Pfarrnetzwerk Asyl

 

„Wenn bei dir ein Fremder in eurem Land lebt, sollt ihr ihn nicht unterdrücken. Der Fremde, der sich bei euch aufhält, soll euch wie ein Einheimischer gelten, und du sollst ihn lieben wie dich selbst; denn ihr seid selbst Fremde in Ägypten gewesen. Ich bin der Herr, euer Gott.“ (Lev 19, 33-34)

 

 

__________________________________________________________________________________________________________

 

Das „Pfarrnetzwerk Asyl“ ist…

…ein Kreis von Pfarren mit dem Ziel

 

Pfarren, die an Fragen zum Thema "Flucht, Flüchtlinge" interessiert sind, zu vernetzen

Austausch und gegenseitige Unterstützung

Bewusstsein für die Problematik zu schaffen

Spirituelle Impulse (z.B. "Wo ist dein Bruder? Requiem für Opfer an der EU-Außengrenze)

Konkrete Aktivitäten (z.B. Mitarbeit bei Romaria)

 

Das „Pfarrnetzwerk Asyl“ kann keine Einzelfallhilfe geben, und ist keine Netzwerk für Kirchenasyl.

 

Derzeit wird das „Pfarrnetzwerk Asyl“ von folgenden  Pfarren getragen:

- Schwechat

- Allerheiligste Dreifaltigkeit (Alxingergasse)

- Kalvarienberg (Hernals)

- St. Johann Nepomuk in der Leopoldstadt

- Inzersdorf-Neustift

- Breitenfeld

 

Sie erreichen uns…

 

__________________________________________________________________________________________________________

Termine / Neuigkeiten / Aktionen

 

"Wo ist dein Bruder?" - ein wöchentliches Gebet in Verbundenheit und Solidarität mit Flüchtlingen

 

__________________________________________________________________________________________________________


Berichte und weitere Unterlagen finden Sie hier

__________________________________________________________________________________________________________

   

 

Links

Bewegung Mitmensch

Flüchtlingswerk

Weltdorf Österreich

 

Spenden für die Schubhaftseelsorge (Polizei-Anhalte-Zentrum) erbeten an:

PAZ Seelsorge

Kt.Nr.: 3410010461

BLZ: 20111, Erste Bank

 

 

Zeitschrift „Asyl aktuell“ (der Asylkoordination Österreich)

   www.asyl.at

   asylkoordination@asyl.at

   1070, Burggasse 81/7

 

________________________________________________________________________________________________________

Impressum: Offenlegung nach § 25 Mediengesetz

Herausgeber, Alleininhaber und Redaktion: 
Pfarrnetzwerk Asyl

Autor und Gestalter:
Heinz Weinrad
Pfarrgemeinderat Pfarre St. Johann Nepomuk
Nepomukgasse 1
1020 Wien

E-Mail-Adresse:
info@pfarrnetzwerkasyl.at

Sämtliche Texte auf der Website wurden sorgfältig geprüft. Dessen ungeachtet kann keine Garantie für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Angaben übernommen werden. Wir sammeln keine Daten über den User, die über die üblichen Auswertungen über den Besucherverkehr hinausgehen. Der Herausgeber identifiziert sich nicht mit dem Inhalt der Seiten, auf die gelinkt wird und übernimmt dafür keine Haftung; Sollte eine der Seiten, auf die gelinkt wird, bedenkliche oder rechtswidrige Inhalte aufweisen, wird um Mitteilung ersucht
Copyright: Sämtliche Texte, Grafiken und Bilder sind urheberrechtlich geschützt; eine Verwendung ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung zulässig.
Verlinken: Links auf diese Website sind erlaubt.  Eigene Links auf fremde Seiten stellen nur Wegweiser zu diesen Seiten dar; sie werden deshalb regelmäßig mittels externem Link in einem eigenen Browserfenster dargestellt.